Home
Nach oben
Wissenswertes
Produktionen
Bilder/Presse
Downloads
Shop
Links

Lüönd-Betschart Daniel

  02.09.1959
Daniel wuchs mit drei Brüdern im Mosi in Ingenbohl im Kanton Schwyz auf. Er lernte bei der Zimmerei Marti in Brunnen Zimmermann. Er ist verheiratet mit Elisabeth und hat einen Sohn David (macht eine Kochlehre im Restaurant Tell Muotathal und spielt ebenfalls Schwyzerörgeli bei den Balmergörgeler).
Seit etlichen Jahren führt er mit seiner Frau Elisabeth (eine Schwester von Alois Lüönd's Frau) das Gasthaus Balmberg auf dem Stoos ob Schwyz. Das Lokal ist auch als Musikantentreff weit herum bekannt. Wenn er noch Zeit findet, ist er zwischendurch bei Bekannten als Zimmermann tätig.
 2004 / Zimmermann bei Thomas Lüönd  
 

Etwa mit 15 Jahren lernte er das Bassspielen bei Alfons Bösch in Ingenbohl. Somit konnte dann das Duo zum Schwyzerörgelitrio ausgebaut werden.

   
 Bändli 1981  

 

Daniel Lüönd wohnt auf dem Stoos und kann durch den Gastbetrieb nicht immer mit der Bahn nach unten kommen. Daher spielt heute meistens Philipp Schuler den Bass. Somit ist im Balmberg immer ein Bassist anwesend.

Alois / Daniel auf der Alp Frutt, Muotathal  

 

 

 Ur-Musig Film  Gasthaus Balmberg
 Alois  & Daniel  Daniel mit Neffe Thomas & Philipp
Daniel frühmorgens im Balmberg Beim Greiflen
Umzug mit dem Sportclub Schönenbuch Heja VOLVO
TV Sendung Urnerboden 1977 mit Rees Gwerder

 

 

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Die Musikstücke auf unserer Homepage sind in geringer Qualität gespeichert. Wir bitten Sie, diese Stücke
übers Internet anzuhören und dann eine Original-CD bei uns zu bestellen.
Bilder sind durch uns oder Kollegen gemacht, welche nur für diese HP und nicht für weitere Verwendung freigegeben sind.